Relativ wirksamer Spam-Schutz

Da ist man sich wohl allenthalben einig: E-Mail-Spam ist die Plage des Web-Zeitalters. Wirklich wirksamen Schutz gegen Spam gibt es bekanntermaßen kaum. Zuminderst nicht, wenn man sich nicht komplett aus dem Internet zurückziehen will. Doch komplett resignieren sollte man nicht, denn es gibt schon ein paar Möglichkeiten, wie sich die Flut wenigstens zu einem Rinnsal verringern lässt.

Auf dem Techblog hat Silvan Mühlemann nun die Ergebnisse einer Art Langzeit-Untersuchung vom zum Thema Spam via der Angabe von Mail-Adressen auf Websites vorgestellt. Dabei haben sich vor allem zwei einfach technische Lösungen (Übersetzung von Sergej Müller – Dr. Web Magazin Weblog) als besonders erfolgreich gegen die Fangarme der Spam-Spyder herausgestellt:

Es gibt noch weitere effektive Möglichkeiten, aber diese beiden sind die technisch am wenigsten aufwendigsten.

Via Dr. Web Magazin Weblog

Auch interessant...