Zitate zu User Experience

mann_ux

Manche mit dem Web arbeitende Menschen haben sicher das Gefühl, dass am Web arbeitende Menschen sich regelmäßig neue Begriffe einfallen lassen, um auch weiterhin als Experten versuchen zu können, Licht in die vernetzte Welt zu bringen. Wohlbekannte Beispiele für solche Begriffe sind Barrierefreies Internet, AJAX oder Usability.

Aktuell werden mit dem Begriff User Experience (kurz UX) viele Fragezeichen in zahlreichen Augen gezaubert. Und wieder tun wir Experten uns schwer, bei unseren zahlreichen Erklärungsversuchen, bei der Sache des Pudels Kern zu treffen.

Auf der tumblr-Site User Experience: Quotes sind zahlreiche Zitate und Aussagen zur UX zu finden, die vielleicht einen ersten bzw. zweiten Eindruck von dem vermitteln, was User Experience eigentlich sein will.

Interessant ist auch, dass wie an der Grafik oben zu sehen ist, unter anderem auch ein Zitat von Thomas Mann dabei ist. Daran ist auch schon zu erkennen, dass UX kein rein das Web betreffendes Phänomen ist. Es geht dabei um die möglichst optimale Erreichung seiner Ziele, durch die Nutzung bzw. Verwendung eines Website, aber auch allgemeiner einer Anwendung oder noch allgemeiner eines Produkts. Da aber der Mensch kein rein rational agierendes Wesen ist, spielen die unterschiedlichsten UX-Faktoren eine Rolle, wie etwa Funktionalität, Eigenschaften und/oder Gestaltung. UX hat also einen recht breiten, eher ganzheitlichen Ansatz.

Auch interessant...

2 Kommentare

  1. Björn sagt:

    Das Thomas Mann dabei ist, hat mich auch gewundert, als ich die Seite letztens gefunden habe. Aber dieses Zitat macht deutlich, dass es v.a. auch um Menschen geht. Das wird oft vergessen.

  2. Ute sagt:

    Für mich ist Steve Krug mit “Don’t make me think” immernoch die Nummer 1 in diesem Bereich.

    Aus meiner Sicht ist das Buch dazu das beste was es auf dem Markt gibt. Er bekommt es hin die Infos und Spaß am Thema zu kombinieren.