Google Maps zeigt geographische Koordinaten

Vor ein paar Tagen hatte ich schon mal darauf hingewiesen, dass Google Maps ein paar nützliche Erweiterungen aus ihren Labs frei gegeben hat. Dazu gehören auch die beiden Funktionen LatLng-Kurzinfo und LatLng-Markierung, mit denen man sich die geographischen Koordinaten darstellen lassen kann.

Mit LatLng-Kurzinfo wird im Prinzip der Mauszeiger um eine kurze Info erweitert, die stets den Längen- und Breitengrad der Mausposition anzeigt. Mittels LatLng-Markierung, wird das Google Maps eigene Kontext-Menü (rechte Maustaste) um eine Funktion erweitert, mit der man an bestimmten Punkten die Längen- und Breitengradsinformation setzen kann.

Aktivieren kann man beide Funktionen über den Neu!-Link in der Google-Maps-Metanavigation. Wobei ich LatLng-Kurzinfo sehr schnell nervig fand und nur noch LatLng-Markierung aktiviert gelassen habe.

Auch interessant...

Ein Kommentar

  1. Tocki sagt:

    Cool, danke. Das hab ich gar nicht mitbekommen.