Touch Gestures Reference

Fettflecken auf Bildschirmen werden immer wichtiger. Oder um es etwas sachlicher zu sagen: Die Touch-Screen-Technologie setzt sich immer mehr durch. Gerade in solchen Erfolgsfällen ist es immer gut, wenn sich frühzeitig “Standards” etablieren und diese dann auch vernünftig dokumentiert werden.

Im Fall der Bedienung via Bildschirmen, haben Craig Villamor, Dan Willis und Luke Wroblewski eine ziemlich gelungene Referenz für Bedien-Gesten erstellt: die Touch Gestures Reference.

Vor allem wer beruflich Software für solche Systeme entwickelt, sollte sich diese Referenz mal genauer anschauen. Wer diese Referenz für seinen beruflichen Alltag gut gebrauchen kann, hat vielleicht auch an dem selbstausdruckbaren Gesten-Karten-Set Interesse.

Gefunden habe ich das Ganze bei medamind.

Auch interessant...