Offline-LIKE-Button

Auf Sloganmaker.net habe ich gelesen, dass die Besucher eines Einkaufszentrum in Tokio den dort ausgestellten Fotos der Fashion-Bloggerin Rumi Neely via LIKE-Button ihren Zuspruch ausdrücken können. Dazu wurde ein an Facebooks LIKE-Button angelehntes Zähler-Tool entwickelt. Jedoch gibt es keinen Abgleich mit Facebook.

Faszinierend an der Meldung finde ich, dass ich diese Online-Symbolik auch ohne jegliche Japanisch-Kenntnisse verstehen würde, wenn ich vor der Foto-Wand stünde. Und vielen Anderen wäre es sicherlich ebenso gegangen. Interessant ist jedoch auch die Frage, ob Menschen ohne Facebook-Account die Symbolik (inzwischen) auch verstehen würden?

Auch interessant...

Ein Kommentar

  1. Jens sagt:

    Die Japaner haben uns ja auch die QR-Codes gebracht, die man jetzt immer häufiger sieht.