Ausgewählte Lesetipps KW32/13

Lesen bildet

Heute gibt es mal wieder eine kleine Sammlung von interessanten Artikeln bzw. Beiträgen, die ich in den letzten Tagen via RSS oder im Social Web aufgeschnappt habe und euch hiermit ans Herz legen möchte…

Plädoyer für das Corporate Blog

Blogs haben die digitale Gesellschaft so stark geprägt, wie kaum ein anderes Web-Werkzeug. Sie geben jedem eine Stimme im Internet, der etwas zu sagen hat und dies auch öffentlich tun möchte. Das gilt nicht nur für Privatpersonen oder Medienschaffende, sondern ebenso für Unternehmen. Corporate Blogs geben einem Unternehmen eine Stimme, ein Gesicht, ein Aushängeschild und sollten im Zentrum der digitalen Kommunikationsstrategie eines jeden Unternehmens stehen. Social-Media-Plattformen wie Facebook sind dabei im Idealfall nur Satelliten, die um den Blog-Planeten kreisen.


Wie Jan Josef Liefers einen Shitstorm stoppte

In der Social-Media-Kommunikation gilt: Don’t feed the trolls! Mit “Trollen” sind Nutzer gemeint, die einzig und allein um der Kritik Willen kritisieren, mäkeln, hetzen. Am Wochenende wurde die Facebook-Seite von “Tatort”-Star Jan Josef Liefers zum Tummelplatz für Trolle, nachdem dieser ein Hautpflegeprodukt empfahl und plötzlich unter Schleichwerbeverdacht stand. Doch die Reaktion des 48-Jährige hat es in sich – und könnte als Vorbild für Shitstorm-geplagte Seitenbetreiber dienen.


Elf Vorschläge für bessere Zeitungen

Scheinbar unaufhaltsam rauschen die Auflagen der Tageszeitungen nach unten. Seit sich der Springer-Verlag von seinen Regionalzeitungen trennen will, ist die Lage noch kritischer. Elf Vorschläge für lebensverlängernde Maßnahmen.

WhatsApp bekommt Sprachnachrichten

Man wolle Sprachnachrichten realisieren, echtes “push-to-talk voice messaging”. Die dazugehörige Beta soll laut AllThingsD direkt serverseitig freigeschaltet werden. Statt einer getippten Nachricht bekommt euer Gegenüber eine von euch eingesprochene Nachricht, diese soll nicht in der Länge begrenzt sein.


Informationsdesign – Was machen die Absolventen heute?

Wie jedes Jahr zum Ende des Sommersemesters hat der Studiengang Informationsdesign der Hochschule der Medien seine Jahresbroschüre veröffentlicht. Die Frage “Was ist eigentlich Informationsdesign?” lässt sich – zumindest grob – in zwei bis drei Sätzen beantworten. Was die Absolventen dann jedoch aus ihrem Studium machen, ist sehr unterschiedlich und vielfältig.

Auch interessant...